Datum: 01.01.2018
Formel 4-Star Nielsen kommt als Coach und Fahrer zu KSM





Nicklas Nielsen wird in der kommenden Saison 2018 sowohl als Drivers Coach als auch als Fahrer das KSM Schumacher Racing Team verstärken.

Nielsen konnte als Kart-Pilot schon unzählige Titel einfahren, so gewann er nach 2010 und 2015 auch aktuell 2017 den WSK Final Cup. Der Vize-Europameister erreichte den Bronze-Status bei der KF-Weltmeisterschaft und unterstrich aktuell bei der DKM 2017 mit einem Sieg auf der Strecke sein außergewöhnliches Können. Nicht zu vergessen sind seine Siege in der WSK Super Masters Series 2010 und 2015.

Im Jahr 2016 wechselte der Däne in den Formel-Sport und ging bei der deutschen Formel 4 an den Start. Hier wurde er auf Anhieb bester Rookie und schloss seine erste Saison überaus erfolgreich auf Platz 8 der Gesamtwertung ab. Im vergangenen Jahr konnte er mit Platz 6 und einem Renn-Sieg in Oschersleben die Ergebnisse seiner Premieren-Saison nochmals toppen.

Nun kehrt der ehemalige TonyKart-Werkspilot in seinen so geliebten Kartsport zurück, aber nicht nur als Fahrer des KSM Schumacher Racing Teams sondern auch als Coach. Nielsen will mit seiner großen Erfahrung die jungen Talente des Teams fördern und weiterentwickeln: „Bei den Test-Tagen in Lonato Anfang Dezember konnte ich bereits als Coach die jungen Piloten supporten und unterstützen. Mir hat es viel Spaß gemacht, insbesondere ist es toll zu sehen, wie sich die Jungs Runde um Runde verbessern.“

Auch Teamchef Ralf Schumacher zeigt sich von seiner Verpflichtung außerordentlich begeistert: „Nicklas war der noch fehlende Baustein für das KSM Schumacher Racing Team 2018. Einerseits verstärkt er das Team als extrem starker Fahrer andererseits hilft er unseren jungen Talenten bei ihrer Entwicklung, in dem er seine große Erfahrung einbringt.“

Nicklas Nielsen wird die Farben des KSM Schumacher Racing Teams 2018 bei der Deutschen Kart Meisterschaft (DKM) und bei allen internationalen Rennen wie der Europameisterschaft und der CIK-FIA Weltmeisterschaft vertreten.
 
 
Nielsen joins KSM as coach and driver

Nicklas Nielsen will strengthen the KSM Schumacher Racing Team in the upcoming season 2018 as driver's coach and racing driver.

Nielsen already collected countless titles as a kart driver, so after 2010 and 2015 he won the WSK Final Cup in 2017. The Vice-European Champion was third at the KF World Champs and currently proved his skills with a victory on track at the German Kart Championship in 2017. Moreover, he had success in the WSK Super Masters Series in the years 2010 and 2015.

In 2016, the Dane switched to Formula-Sport and started at the German Formula 4. Here he immediately became the best rookie and finished his first season very successfully in 8th place overall. Last year he was able to top the results of his premiere season with 6th place and a race victory in Oschersleben. 
Now the former TonyKart factory driver returns to his so-loved karting sport, not only as a driver of the KSM Schumacher Racing Team but also as a coach. Nielsen wants to support and develop the young talents of the team with his vast experience. “During the test days in Lonato I had already the chance to support the young pilots as a coach. I had lots of fun. Especially it was great to see how the boys are improving lap by lap." 

Ralf Schumacher is also impressed by his new signing: “Nicklas is the missing part for the KSM Schumacher Racing Team 2018. On the one hand he strengthens the team as an extremely strong driver and on the other hand he helps our young talents in their development by contributing his great experience.”

Nicklas Nielsen will represent the colors of the KSM Schumacher Racing Team in 2018 at the German Kart Championship (DKM) and at all international races such as the European Championship and the CIK-FIA World Championship. 
Link als E-Mail versenden